Exponat des Monats

In monatlicher Folge ist hier immer abwechselnd ein Exponat eines Mitgliedes des Dietzenbacher Künstlerkreises abgebildet.
Dieses Exponat wird außerdem in der regionalen Presse veröffentlicht und im Schaufenster des Buchladens „Bücher bei Frau Schmitt“ am „Roten Platz“ zu sehen sein.

Für den Monat September stellt Wilfried Nürnberger seine Position „Hofgut Patershausen“ vor. Technik: Aquarell

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, sagten sich die Mitglieder des Dietzenbacher Künstlerkreises in diesen Corona-Zeiten und trafen sich am 16.08.2020 im idyllischen Garten des Hofgutes Patershausen zwischen Dietzenbach und Heusenstamm zu einem kurzweiligen Malen und Zeichnen unter alten Bäumen. Eines der flüchtigen Produkte stellt diese Aquarellskizze dar.

Das Original des Bildes ist wie immer im Schaufenster des Buchladens von Frau Schmitt am Roten Platz zu sehen.

Eine virtuelle Ausstellung des DKK ist zu sehen unter:
https://www.dietzenbacherkuenstlerkreis.de/virtuelle-ausstellung

 

 

Die nächsten Ausstellungen:

Jahresausstellung im Rathaus der Kreisstadt Dietzenbach vom November 2020 bis Januar 2021.

Ausstellung im Kreishaus der Kreisstadt Dietzenbach vom März bis Mai 2021.

Ausstellung in Umstadt im Juni 2021.

Demnächst mehr dazu…

 

 

Virtuelle Ausstellung zu unserer Ausstellung im Kreishaus vom 3. Juni bis 3. September 2020.


Anlässlich der Corona-Krise müssen wir leider auf die reale Ausstellung verzichten und Ihnen/Euch unsere Bilder hier vorstellen. Das Kreishaus ist momentan für das Publikum geschlossen und wir müssen zugeben, dass uns der persönliche Austausch zur Vernissage und während der Ausstellung mit den Besuchern*innen, Sammlern*innen und Künstler*innen fehlt. Wie wir, die Künstler*innen, mit der neuen Situation am Kunstmarkt und der Gesellschaft umgehen, zeigt sich ganz konkret bei uns. Dazu haben wir online unsere Ausstellung produziert. Können Sie/Ihr nicht zur Galerie kommen, kommt die Galerie zu Ihnen/Euch! Einfach auf die Links klicken und direkt ansehen! Nicht zuletzt sind wir auch auf dem Kunstmarkt tätig: Wir verkaufen weiterhin unsere Kunst. Melden Sie sich/meldet Euch einfach per Telefon oder Mail. Wir sind ganz für Sie/Euch da.
https://www.dietzenbacherkuenstlerkreis.de/virtuelle-ausstellung
https://www.kreis-offenbach.de/Freizeit/Kultur/Kultur-News/Kulturnews-23-April-2020.php

 

Nachruf

 

Ein Leben für die Kunst – Zum Tod von Karl Heinz Wagner

Der Dietzenbacher Künstlerkreis trauert um seinen Senior, Mitbegründer und langjährigen Freund Karl Heinz Wagner, der am Silvestertag von uns gegangen ist. Von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter von 94 Jahren in seiner zweiten Heimat Dietzenbach, wo er sich 1964 mit seiner Familie niedergelassen hatte, war es ein Leben für die Kunst und mit der Kunst. Wie kaum ein anderer Kunstschaffender seiner Generation hat er die kulturelle Landschaft in der Region auf dem Gebiet der Bildenden Kunst geprägt und bereichert. Die große Anzahl von Auszeichnungen sprechen für sich und sein umfassendes und qualitativ anspruchsvolles Werk.

Wir werden ihn sehr vermissen als guten Freund und bedeutenden Künstlerkollegen.

Dorita Jung, Arno Müller, Wolfgang Mündl, Friederike Mühleck, Wilfried Nürnberger, Elisabeth Schuler

 

 

Jahresausstellung

22. November bis zum 10. Januar 2020 im Dietzenbacher Rathaus

Die Ausstellung zeigt Exponate von Dorita Jung, Friederike Mühleck, Arno Müller, Wolfgang Mündl, Wilfried Nürnberger, Elisabeth Schuler und Karl-Heinz Wagner.

 

ARTig im Capitol Dietzenbach

Die ARTig ist eine Gemeinschaftsausstellung von Künstlerinnen und Künstlern im Capitol Dietzenbach, zu der jedes Jahr wieder neu eingeladen wird und zu der sich die Bewerberinnen und Bewerber jährlich neu bewerben.

Teilnehmen an der ARTig können alle Künstlerinnen und Künstler mit einem professionellen Hintergrund und Perspektive, der durch eine entsprechende Ausbildung, Ausstellungsteilnahmen oder die Qualität der Werke belegt wird.Das Hauptkontingent der Plätze steht zur Verfügung für Künstlerinnen und Künstler, die einen Bezug zu Dietzenbach haben. Dies heißt entweder: sie sind in Dietzenbach geboren oder sie wohnten oder wohnen in Dietzenbach oder sie arbeiten hier.  Weitere Plätze stehen zur Verfügung für Künstlerinnen und Künstler, die diesen Bezug zu Dietzenbach nicht haben. Ein Künstler wird aus einer der Partnerstädte  eingeladen.

Um den informativen und aktuellen Charakter von ARTig zu gewährleisten dürfen nur Werke gezeigt werden dürfen, die auf der ARTig noch nicht zu sehen waren. Die Künstler können also absolut neue Werke zeigen oder auf Ihren Fundus zurück greifen, Hauptsache die Werke sind auf der ARTig neu.

Jahresausstellung

Dietzenbacher Künstlerkreis
Rathaus Dietzenbach
30. November 2018-11. Januar 2019

Vernissage Dietzenbacher Künstlerkreis 2018
Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung unserer Jahresausstellung
am Freitag, den 30. November 2018, um 19.00 Uhr, im Rathaus Dietzenbach  begrüßen zu können.
Die Ausstellung wird eröffnet durch Dr. Dieter Lang, Erster Stadtrat.
Gezeigt werden Malerei, Zeichnung, Mixed Media, Skulptur und Fotografie.

Musikalisch begleitet wird der Abend von der Gruppe Suerte.
Ausstellungsdauer: 30. November 2018 bis zum 11. Januar 2019.
Die Exponate sind während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.
Rathaus der Stadt Dietzenbach
Europaplatz 1, 63128 Dietzenbach

Gezeigt werden Malerei, Zeichnung, MixedMedia, Skulptur und Fotografie von
Dorita Jung . Friederike Mühleck . Arno Müller . Wolfgang Mündl . Wilfried Nürnberger . Elisabeth Schuler . Karl Heinz Wagner

Dietzenbacher Künstlerkreis
gegründet 1983
35 Jahre Kunst
Dorita Jung . Friederike Mühleck . Arno Müller . Wolfgang Mündl . Wilfried Nürnberger . Elisabeth Schuler . Karl Heinz Wagner

 

Landesgartenschau Bad Schwalbach

Tag der regionalen Künstler am 27. Mai

Eine große Freiluftausstellung im Park – viele Künstler machen mit!

Kunstschaffende aus der Region nutzen die Gelegenheit, ihre Werke einem großen Publikum zu präsentieren und schaffen ein einzigartiges Freilufterlebnis für die Besucher der Landesgartenschau. Zu sehen sind Gemälde, Objekte, Skulpturen, Patchworkarbeiten, Collagen……lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen!

Es machen mit:

Dietzenbacher Künstlerkreis: Arno Müller, Wolfgang Mündl, Elisabeth Schuler

Ursula Kohlborn, Bad Schwalbach
Arbeitskreis Kunst-KV Bad Schwalbach
„Die Fünf“ , Bad Schwalbach
Georg Stephan Weber, Bad Schwalbach
Hannelore Schneider, Aarbergen
Günter Bender, Aarbergen
Irma Hartberg, Heidenrod
IFB-Stiftung und deren Künstlerinnen und Künstler, Georgenborn
Anne Petschuch, Bad Schwalbach
Pammi Panesar, Heidenrod
Monika Waitz, Heidenrod

Öffnungszeiten vom 28.4. -7.10.2018

Kassen:

Die Kassen sind täglich von 9:30 – 18:00 Uhr geöffnet.
Bei Sonderveranstaltungen ist die Kasse bis zum Beginn des Events geöffnet.

Öffnungszeiten Gelände:

Die Landesgartenschau Bad Schwalbach ist vom 28. April bis 7. Oktober 2018 geöffnet.
Der Aufenthalt im Gelände ist von 9:30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit gestattet.

 

 

„PopUpOpenAirArtGallery“

26.6.17

PopUpOpenAirArtGallery

Künstler des Dietzenbacher Künstlerkreises (DKK) zeigten in einer „PopUpOpenAirArtGallery“ aktuelle Werke verteilt im sommerlichen Garten. Zu sehen waren Arbeiten aus den Bereichen Landart, Skulptur, Malerei und Fotografie. Führungen wurden über den Tag hinweg angeboten.
Zaungäste waren herzlich willkommen – Kunst im Grünen – locker, unkompliziert, improvisiert – ein Sonntag zum Schauen und zum Austausch. Das war die Idee.

Künstler: Dorita Jung, Friederike Mühleck, Arno Müller, Wolfgang Mündl, Wilfried Nürnberger, Elisabeth Schuler und Karl-Heinz Wagner.
Lesung: Inspiration Buch – Wechselwirkung Kunst und Buch
Mitglieder des Dietzenbacher Künstlerkreises sprachen je über ein für sie wichtiges Buch, das sie beeindruckt hat und zum Ausgangspunkt für ihr künstlerisches Schaffen wurde.
Der Kultursommer Südhessen unterstützte die Aktion.
Schön, dass das Wetter so gut mitspielte! Das Ganze fand im Garten der Familie Mühleck statt. Am Steinberg 65, Dietzenbach.
Weitere Informationen unter:
http://www.dietzenbach.de/offene-gärten
http://www.kultursommersuedhessen.de/programm/veranstaltung/popupopenairartgallery-25-06-2017-11-00h-18-00h/166

Hier nun einige Impressionen: